Besuchen Sie uns auf Facebook
Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind für Sie da! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Literatur

Endlich Nichtschnarcher: Täglich 5 Minuten üben und nie mehr schnarchen

Südwest Verlag /Dr. Mike Dilkes, Alexander Adams - 17. September 2018

"Du schnarchst!" Wer diesen Vorwurf Nacht für Nacht an seinen Partner richtet, der sieht irgendwann nur noch einen Ausweg: Auszug. Getrennte Betten sind allerdings nicht beziehungsfördernd und darüber hinaus sind die nächtlichen Holzfällerarbeiten mehr als nur eine Belastung für die Partnerschaft, denn Schnarchen kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Doch jetzt naht Rettung: Mit diesem 5-Minuten-Krafttraining für den Mund kann jeder schnarchfrei werden.

weiterlesen

Das Schnarchbuch. Ursachen, Risiken, Gegenmittel bei Schnarchen und Schlafapnoe

Mabuse/Peter Spork - 11. Februar 2019

Wenn die Kehle im Schlaf vibriert, kann es so laut werden wie auf der Autobahn. Nacht für Nacht werden Partnerschaften Stück für Stück zersägt, flüchten Hunderttausende Gequälte aus dem gemeinsamen Schlafgemach. Doch Schnarchen ist auch ein medizinisches Problem: Das Schlafapnoe-Syndrom zerstört den erholsamen Schlaf, raubt Lebenszeit und Gesundheit. Peter Spork macht sich auf Ursachensuche. Er geht Schnarchen und Schlafapnoe auf den Grund und gibt aufschlussreich und amüsant Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie stelle ich mein Schnarchen ab? Wie hoch ist mein persönliches Risiko? Wann muss ich zum Arzt? Was sind die besten Gegenmittel?

weiterlesen

Schnarchen oder das Konzert der geschluckten Kröten und wie man sie zum Schweigen bringt: Die Anti-Schnarch-Therapie

Hübner, Felicitas/Sabine Krüger - 9. Oktober 2017

„Würde die Mehrzahl der Frauen während ihres Nachtschlafes röcheln, grunzen, rasseln und krampfartig bedrohliche Brülllaute ausstoßen, hätten Forscher, vom Männerzorn gehetzt, längst reagiert und wirksame Therapien gegen das Schnarchen der Frauen entwickelt.“ So steht auch in der überarbeiteten Neuauflage das meist lautstarke, aggressive und über viele Lebensjahre und sogar Jahrzehnte anhaltende Schnarchen der Männer im Vordergrund. Ziel ist es, durch schnarchfreie Nächte generell wacher, gesünder, lebenslustiger, konzentrierter und erfolgreicher zu sein. Krügers Therapieschritte haben schon viele Schnarcher zur Ruhe gebracht und wurden oft zur letzten Rettung für bereits auseinandergeschnarchte Partnerschaften. Dieser Anti-Schnarch-Ratgeber ist mutig, sympathisch und humorvoll geschrieben. Er behandelt ein ernstes Thema in optimistisch fröhlicher Grundstimmung, nicht ohne dem Schnarcher bei ernsthaften Problemen und Atemaussetzern eindringlich zum Arztbesuch zu raten. Das Buch macht Hoffnung auf endlich erholsame Nachtruhe.

weiterlesen

Das Anti-Schnarch-Buch: Wie Sie dem Schlafräuber ein Schnippchen schlagen

Kösel-Verlag/Wu Li - 25. Juli 2011

Wer schnarcht, lebt ungesund – und wer das Nachtkonzert ständig mit anhören muss, ebenfalls. Übermäßiges Schnarchen führt zu Schlafstörungen und Stress. Es beeinträchtigt auf Dauer das Immunsystem, kann Herz-und-Kreislauf-Probleme verursachen und sorgt für Zoff in Beziehungen. Das muss nicht sein: Dieses Buch beschreibt die besten wissenschaftlich erprobten Anti-Schnarch-Maßnahmen. Ein Ratgeber für tiefe Entspannung und „leisen“ Schlaf.

weiterlesen

Endlich wieder ausgeschlafen! Schlafapnoe-Syndrom und Schnarchen

epubli GmbH/Peter Hannemann - 13. Juli 2015

Müdigkeit ist ein weit verbreitetes Leiden unserer Gesellschaft. Bei vielen Patienten ist sie Ausdruck eines Schlafapnoe-Syndroms, bei dem es im Schlaf durch die Entspannung der Rachenmuskulatur in kurzen Abständen zu einem Verschluss der oberen Atemwege und damit zu einem Atemstillstand kommt. Durch die Atemstillstände wird der Schlaf empfindlich gestört, ohne dass die Betroffenen es merken; Patienten mit Schlafapnoe sind häufig übermüdet und schnarchen. Das Buch informiert über Ursachen, Häufigkeit, mögliche Folgeschäden und Therapie-Optionen. Ein eigenes Kapitel ist außerdem dem "normalen" Schnarchen gewidmet, das längst nicht so gefährlich ist wie die Schlafapnoe, dafür aber den häuslichen Frieden in manchen Schlafzimmern auf eine harte Probe stellt.

weiterlesen

Schnarchen und Schlafapnoe: Rat und Hilfe für Betroffene und Angehörige

Kohlhammer W., GmbH /Bernd Sanner, Stephanie Lamwers - 9. September 2010

Schnarchen ist nicht nur ein Geräusch beim Schlafen. Es kann auch Ausdruck einer ernsthaften Erkrankung sein, die die Lebensqualität beeinträchtigen und das Herz-Kreislauf-System erheblich beeinflussen kann. Dieser Leitfaden beschreibt die Grundprinzipien des Schlafes und die wichtigsten Arten von Schlafstörungen. Besonderes Augenmerk wird auf Schnarchen und Schlafapnoe gelegt. Sekundäre Beschwerden werden dargelegt, diagnostische und therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt und die Auswirkungen auf Beruf und Familie beschrieben.

weiterlesen

BKK Dachverband ist für Organspende!

Das Thema Organspende ist gerade in aller Munde. Informieren Sie sich hier und laden Sie Ihren Organspendeausweis herunter.


mehr Informationen